Haushaltshilfe

Nach dem Sozialgesetzbuch haben Versicherte unter gewissen Voraussetzungen Anspruch auf

Hilfe im Haushalt

Die Haushaltshilfe umfasst alle Tätigkeiten, die zum Führen eines Haushaltes gehören, wie z. B. Kinderbetreuung, Essenszubereitung, Wohnungsreinigung, Kleiderpflege etc. Der Umfang der Leistung richtet sich nach dem jeweils individuellen, tatsächlichen Hilfebedarf.

kind-haushaltshilfe

Wenn sich erziehende Väter oder Mütter nicht um die Kinder kümmern können, weil sie zu einer stationären Behandlung ins Krankenhaus müssen, zu Hause durch häusliche Krankenpflege versorgt werden oder für sie eine Vorsorge- oder Rehabilitationsmaßnahme von der Krankenkasse bewilligt ist, besteht ein Anspruch auf Haushaltshilfe.
Voraussetzungen:
Im Haushalt lebt ein Kind, welches das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet hat oder behindert und auf Hilfe angewiesen ist. Außerdem darf in der Familie niemand leben, der den erkrankten erziehenden Elternteil vertreten kann.

Rückruf

Ihr Name

Ihre Telefonnummer

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden.

Navigation

Aktuelles

  • Das Bayerische Landespflegegeld

    Pflege stärken, Engagement belohnen: So wirbt der Freistaat Bayern für sein Landespflegegeld. Um Landespflegegeld zu erhalten müssen Sie Ihren Antrag spätestens zum 31.12. bei der Landespflegegeldstelle einreichen. Sie sind mit Pflegegrad 2 oder höher eingestuft und Ihr Hauptwohnsitz liegt in […]